Füße im Sand

Wirkungsweise

Wirkungsweise
Individuell eingearbeitete 1-3 mm hohe Elemente haben eine proprioseptive/sensomotorische Wirkung auf Muskelketten im ganzen Körper. Durch gezielte Anspannung oder Entspannung einzelner Muskelketten, wird mit jedem Schritt eine dauerhafte Haltungsverbesserung und damit das physiologische Gleichgewicht wieder hergestellt. Hierdurch können wir auch gezielt die Arbeit von Pysiotherapeuten, Osteopathen, Kieferorthopaden und Zahnärzten unterstützen, denn der Patient fällt durch den permanenten Einsatz der Einlagen zwischen den Behandlungseinheiten nicht mehr in sein altes Muster zurück. Somit kann der Therapeut bei seinem letzten Behandlungserfolg anknüpfen und kommt schneller zum Behandlungsziel. Bereits nach kurzer Tragezeit wird eine Verbesserung der Haltung erreicht und somit eine Linderung der Beschwerden an Fuß, Knie, Hüfte, Becken, Rücken, Nacken, Kopf und sogar Kiefer. So ist eine gezielt Wirkungen über Muskelketten auf den ganzen Organismus möglich, also im wahrsten Sinn des Wortes „von Fuß bis Kopf“ - und das - „mit jedem Schritt“. Sie haben also, so zu sagen, Ihren „persönlichen Therapeuten“ immer bei sich und dieser kann mit jedem Schritt dauerhaft wirken. Durch diese ganzheitliche Wirkung erklären sich auch die spontanen Erfolge der Podoätiologie, die aus Kundensicht auf verblüffend einfache Weise erreicht werden. Wir können dennoch eine ärztlichen und therapeutische Behandlung nicht ersetzen! Im Zweifel fragen Sie bitte Ihren behandelden Arzt Übrigens: Die Wirksamkeit der Podoätiologischen Einlagen wurde 2009 an der Sportlichen Fakultät der Technischen Universität München im Rahmen einer Dissertation von Frau Dr. Anje Schramm beschrieben. Die Dissertation finden Sie unter: http://mediatum.ub.tum.de/doc/982341/982341.pdf
Bodyscan vor Unterlegung Bodyscan nach Unterlegung
Bilderquellen siehe unter Impressum
© Acpo-Fit Robert Berg 2019

Praxis für

PodoÄtiologie & Sensomotorik

in Göppingen

Hinweis: Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos ...
Individuell eingearbeitete 1-3 mm hohe Elemente haben eine proprioseptive/sensomotorische Wirkung auf Muskelketten im ganzen Körper. Durch gezielte Anspannung oder Entspannung einzelner Muskelketten, wird mit jedem Schritt eine dauerhafte Haltungsverbesserung und damit das physiologische Gleichgewicht wieder hergestellt. Hierdurch können wir auch gezielt die Arbeit von Pysiotherapeuten, Osteopathen, Kieferorthopaden und Zahnärzten unterstützen, denn der Patient fällt durch den permanenten Einsatz der Einlagen zwischen den Behandlungseinheiten nicht mehr in sein altes Muster zurück. Somit kann der Therapeut bei seinem letzten Behandlungserfolg anknüpfen und kommt schneller zum Behandlungsziel. Bereits nach kurzer Tragezeit wird eine Verbesserung der Haltung erreicht und somit eine Linderung der Beschwerden an Fuß, Knie, Hüfte, Becken, Rücken, Nacken, Kopf und sogar Kiefer. So ist eine gezielt Wirkungen über Muskelketten auf den ganzen Organismus möglich, also im wahrsten Sinn des Wortes „von Fuß bis Kopf“ - und das - „mit jedem Schritt“. Sie haben also, so zu sagen, Ihren „persönlichen Therapeuten“ immer bei sich und dieser kann mit jedem Schritt dauerhaft wirken. Durch diese ganzheitliche Wirkung erklären sich auch die spontanen Erfolge der Podoätiologie, die aus Kundensicht auf verblüffend einfache Weise erreicht werden. Wir können dennoch eine ärztlichen und therapeutische Behandlung nicht ersetzen! Im Zweifel fragen Sie bitte Ihren behandelden Arzt Übrigens: Die Wirksamkeit der Podoätiologischen Einlagen wurde 2009 an der Sportlichen Fakultät der Technischen Universität München im Rahmen einer Dissertation von Frau Dr. Anje Schramm beschrieben. Die Dissertation finden Sie unter: http://mediatum.ub.tum.de/doc/982341/982341.pdf
Bodyscan vor Unterlegung
Bilderquellen siehe unter Impressum

PodoÄtiologie & Sensomotorik

in Göppingen

© Acpo-Fit Robert Berg 2019

Wirkungsweise

Podoätiologische Elemente